Aufgrund des Beschlusses der Landesregierung vom 20.03.2020 bleiben alle Friseursalons in Baden-Württemberg bis auf weiteres geschlossen.

Friseur- & Kosmetik-Innung Karlsruhe-Bretten

SEIT 1884 MIT HAUT UND HAAR FÜR IHRE SCHÖNHEIT

Aufgrund des Beschlusses der Landesregierung vom 20.03.2020 bleiben alle Friseursalons in Baden-Württemberg bis auf weiteres geschlossen.

Friseur- & Kosmetik-Innung

Karlsruhe-Bretten

SEIT 1884 MIT HAUT UND HAAR FÜR IHRE SCHÖNHEIT

Ihre Ansprechpartner

Thilo Rothweiler

stellv. Obermeister

Astrid Dörner

Geschäftsführerin

Sascha Heinold

Vorstandsmitglied

Renate Difflipp

Vorstandsmitglied
unsere Frau im LIV

Eric Schneider

Vorstandsmitglied
Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Petra Schuster

Vorstandsmitglied
unser Draht nach Bretten

Malinka Obreiter

Dozentin
ÜBA & BO

Eva Difflipp

Prüfungsvorsitzende

Andrea Citaku

Dozentin
ÜBA & BO

Über die Innung

In der Innungsversammlung vom 08.10.2013 wurde beschlossen, dass die ehem. Friseur- & Kosmetik-Innung Karlsruhe mit der ehem. Friseur- und Kosmetik-Innung Bretten zum 01.01.2014 zur neuen Friseur- und Kosmetik-Innung Karlsruhe-Bretten fusionieren.

Die Friseur- und Kosmetik-Innung Karlsruhe-Bretten ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wurde mit Genehmigung der Satzung durch die Handwerkskammer am 28.10.2013 rechtsfähig.

Der Bezirk der Friseur- und Kosmetik-Innung Karlsruhe-Bretten umfasst den Stadtkreis Karlsruhe und vom Landkreis Karlsruhe die Gemeinden Bretten, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Ettlingen, Karlsbad, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Malsch, Marxzell, Oberderdingen, Pfinztal, Rheinstetten, Stutensee, Sulzfeld, Waldbronn, Walzbachtal, Weingarten und Zaisenhausen.

Das Fachgebiet der Innung umfasst folgende Handwerke (zulassungspflichtige und zulassungsfreie) und handwerksähnliche Gewerbe:

  • Friseur-Handwerk
  • Kosmetiker-Gewerbe

Aufgabe der Innung ist es, die gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder zu fördern. Insbesondere hat sie

  1. den Gemeingeist und die Berufsehre zu pflegen,
  2. ein gutes Verhältnis zwischen Meistern, Gesellen und Lehrlingen anzustreben,
  3. entsprechend den Vorschriften der Handwerkskammer die Lehrlingsausbildung zu regeln und zu überwachen sowie für die berufliche Ausbildung der Lehrlinge, insbesondere durch überbetriebliche Unterweisung zu sorgen, und ihre charakterliche Entwicklung zu fördern,
  4. die Gesellenprüfungen abzunehmen und hierfür Gesellenprüfungsausschüsse zu errichten, sofern sie von der Handwerkskammer dazu ermächtigt ist,
  5. das Genossenschaftswesen im Handwerk zu fördern

Die Satzung wurde zuletzt in der Innungsversammlung am 09.10.2018 geändert.

Vorteile einer Mitgliedschaft

in unserer Innung

& beim Fachverband

Unsere Mitglieder erhalten Sonderkonditionen bei der gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtbetreuung für Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik.

Unsere Mitglieder haben erhebliche Vorteile bei Zwischen- und Gesellenprüfungsgebühren.

Überwachung der Berufsausbildung und Betreuung des Lehrlingswesens durch die Innung.
Durch Ihre Mitgliedschaft haben Sie eine direkte Einflussnahme in den Gremien der eigenen Handwerksordnung.
Wir bieten unseren Mitgliedern einen regelmäßigen Rundschreibedienst mit aktuellen Informationen zurr die Berufspolitik.
Stark in der Gemeinschaft. Der Fachverband Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg bietet eine umfassende fachliche Beratung.
Als erfolgreicher Unternehmer ist es erforderlich sich selbst und seine Mitarbeiter ständig weiter zu qualifizieren. Mitglieder sparen 50%.
Innungsmitglieder beziehen z. B. Strom vergünstigt, sparen  einfach mal 20% der nächsten GEMA-Rechnung und 40% beim Neuwagenkauf.
Der FFK-Jurist ist ein echter Spezialist für das Friseur- und Kosmetikgewerbe. Er prüft die betrieblichen Verträge, berät und unterstützt bei rechtlichen Problemen und Fragen.
Immer gut versichert über den Versicherungspartner des Fachverbandes! Wir helfen, kostengünstige Betriebs- und Personenversicherungen abzuschließen.